Erfolgreiches Freundschaftsspiel gegen die Hamburg Ravens
Black Swans verlieren gegen die Hamburg Ravens
Black Swans verlieren gegen die Hamburg Ravens
30. Juni 2014
Hamburg Swans im Glück
Hamburg Swans im Glück
25. August 2014

Erfolgreiches Freundschaftsspiel gegen die Hamburg Ravens

Erfolgreiches Freundschaftsspiel gegen die Hamburg Ravens

Bevor es an den Spielbericht geht, möchte ich mich als erstes bei unserer SUPER Elternschaft bedanken. Obst wird geschnitten, Kuchen gebacken, Eis besorgt, Wasser geholt, Flaschen gefüllt, die „Ladies“ angezogen, Fotos gemacht, Tipps gegeben, angefeuert, kluge Sprüche geklopft, Klamotten gewaschen (was bestimmt nicht immer angenehm ist), Kaffee gekocht und serviert und und und.

Dafür DANKE.
So macht es noch mehr Spaß mit dem TEAM zu arbeiten und zu gewinnen. DANKE

So, nun auch zu einem „kurzen“ Spielbericht vom Freundschaftsspiel Hamburg Young Ravens gegen die Hamburg Junior Swans . Den Coin Toss haben die Ravens gewonnen und entschieden sich für das Receiven. Eine sehr gute Wahl aus Sicht der Ravens, denn der erste Spielzug führte auch gleich zu Punkten, da die Defense der Juniors wohl den Start des Spiels verschlafen hatte und vergaß die Flaggen der Gegner zu ziehen. Der Schock des sehr frühen Rückstandes hielt die Offense nicht davon ab gleich im Gegenzug zu punkten. Somit stand es nach knapp zwei Minuten 7:7.

Auf beiden Seiten hörte man „leise“ die Coaches meckern! Aber weder die Defense der Juniors, noch die der Ravens wurden nach den ersten Punkten wacher. Denn das Marschieren der Offense beider Teams ging munter weiter. Die Ravens legten mit einem Touchdown nach. Die Antwort der Juniors ließ nicht lange auf sich warten und schon stand es 14:14. Und genauso ging es weiter die Ravens legten ein TD vor und die Juniors legten nach. Da die Swans mal wieder einmal auf einer „bewaldeten“ Seite kicken sollten, wurde der Extrapunkt ausgespielt, weil Coach Jens befürchtete, dass der Ball nach einem Kick im Unterholz verloren gehen könnte. So stand es dann 21:22.

Die Coaches der Junior´s nutzten Ihre Timeouts um die Defense einzuweisen und Fehler abzustellen. Und siehe da, es funktionierte: Die Defense wurde immer besser. Der Defense Captain(Pascal) sorgte auch noch für ein Safety. Somit ging es bei diesem sehr ausgeglichenen Spiel mit 21:24 in die Halbzeit.

Die Halbzeit wurde von den Coaches beider Teams anscheinend genutzt die Defensleistung zu steigern denn im dritten Quarter gelang es keinem Team weitere Punkte aufs Scoreboard zu bringen. Erst im letzten Quarter gelang den Juniors ein weiterer Touchdown zum Endstand von 21:32.

Das Team und die Coaches der Junior Swans danken den Ravens für ein Freundschaftsspiel auf Augenhöhe, das allen sehr viel Spaß gemacht hat.