+++ Am Sonntag, 16.06.19 um 15 Uhr ist Kick Off! Hamburg Swans vs. Flensburg Sealords +++ Am Sonntag, 07.07.19 um 15 Uhr ist Kick Off! Hamburg Swans @ Northern United +++
Iron Swans bezwingen Junior Lions
Organspende und American-Football in Deutschland
5. Mai 2019
Iron Swans übernehmen die zwischenzeitliche Tabellenführung
13. Mai 2019

Iron Swans bezwingen Junior Lions

Am Samstag, den 04.05.2019 empfingen die Hamburg Iron Swans den GFLJ Absteiger Braunschweig Junior Lions auf dem TSG Swans Field. Im zweiten Heimspiel siegte die A-Jugend der Hamburg Swans mit 24:08 gegen die Niedersachsen.

Zu Beginn des Spiels erhielt der Angriff der Swans in sehr guter Ausgangsposition, nachdem Return-Man Oskar Plasota den ersten Kick-Off bis zur eigenen 40-Yardline returnierte. Mit einem guten Mix aus Lauf- und Passspiel landete der Swans Angriff, um Quarterback Fabian Rogosch an der Goalline der Braunschweiger. Mit einem schönen Pass auf den freistehenden Ben Schütte erzielten die Swans die ersten Punkte des Spiels und führten mit 7:0. Die Defense der Swans stand die erste Halbzeit sicher und ließ wenige Yards bei Lauf- und Passspielzügen zu. Dennoch punkteten die Braunschweiger, nachdem ein zu hoher Snap der Swans Offense in der eigenen Endzone landete und in einem Safety resultierte. Der dritte Drive des Swans Angriffs war eine genaue Kopie des ersten Drives. Mit Läufen und Pässen standen die Swans schnell in der Redzone der Lions. Und erneut war es die Kombination aus QB Fabian Rogosch auf WR Ben Schütte, die für Punkte sorgte und auf 14:02 erhöhte.

Im zweiten Viertel geschah zunächst nicht viel, bis Swans Cornerback Tahir Bozkurt im Sprung einen Pass des Braunschweiger Quarterbacks abfing. Direkt im ersten Play nach der Interception brach Swans Running Back Felix Giering drei Tackles und lief 40 Yards in die Endzone der Braunschweiger zum Halbzeitstand vom 21:02

In der zweiten Halbzeit verließen sich die Swans Coaches weiterhin auf die sicher stehende Defense um Coordinator Thomas Kern. Die Offense der Swans fokussierte sich daher zunehmend auf das Laufspiel, um möglichst viel Zeit von der Uhr zu nehmen und das Risiko von Turnover zu verringern. Dieser Plan ging weitestgehend auf. Safety Phil Bröder fing eine weitere Interception und Justin Wegner verwandelte ein Field Goal zum 24:02.

Im vierten Viertel erreichte die Braunschweiger Offense zwar einmal die Endzone der Swans und verkürzte auf 24:08, aber in den nächsten Drives verhinderte die zweite Interception von Tahir Bozkurt und der forcierte Fumble von Yannic Kiesewetter, den Virgilio Barbosa recoverte eine Aufholjagd der Lions.

Mit dem 24:08 Sieg über die Braunschweig Junior Lions überraschten die Bergedorfer Footballer sicherlich einige Football-Fans, aber letztendlich war der Erfolg durchaus verdient. Am kommenden Samstag, den 11.05.2019 empfangen die Iron Swans die Oldenburg Knights Youngsters zum dritten Heimspiel in drei Wochen. Kickoff ist um 15:00 Uhr auf dem TSG Swans Field.