Iron Swans mit erster Niederlage
Swans_Flensburg_Spielbericht (1 von 1)
Black Swans wieder auf Erfolgskurs
13. Juni 2017
Juniors_Heat_09_07_17-9
Juniors unterliegen amtierenden Hamburger Meister
12. Juli 2017

Iron Swans mit erster Niederlage

Irons_Mustangs_02_07_17-58

Am 02.07.2017 trafen die Hamburg Iron Swans im ersten Auswärtsspiel der Saison auf die SG Norderstedt/Neumünster. Im Interconference Game der beiden ungeschlagenen Teams musste sich die A-Jugend der Hamburg Swans mit 14:19 geschlagen geben.

Die Woche vor dem Spiel erhielten die Iron Swans schlechte Nachrichten. Mit Odin Keading und Yannic Reich fielen zwei Spieler des starken Halfback Trios der Bergedorfer Footballer aus. Da auch Jamen Werneke angeschlagen war, musste Offense Coordiantor Dennis Schipper die Offense ein wenig umbauen und so wurde sich zu Spielbeginn auf das Passspiel konzentriert. Zunächst schien dieser Plan auch aufzugehen, doch weit in der Hälfte der Mustangs kam es zu einem Snap Fumble, den die Norderstedter recovern konnten. Die Defense der Iron Swan ließ zunächst wenig Raumgewinn zu. Aber nach einem schlechten Snap des Swans Punt Teams erhielten die Mustangs den Ball kurz vor der Endzone der Bergedorfer. Diese Chance nutze die Spielgemeinschaft und mit einem Pass in die Endzonen Ecke wurde die ersten Punkte des Spiels erzielt. Das 00:07 für die Norderstedter war gleichzeitig der Zwischenstand nach dem ersten Viertel.

Das Spiel des Bergedorfer Angriffs war weiterhin von Fehlern geprägt. Es kam zu fallengelassenen Pässen und ein weiterer Fumble beendete einen aussichtsreichen Drive. Dass das Spiel weiterhin so knappgehalten wurde, lag an der erneut starken Defense der Swans. Die Norderstedter waren immer wieder gezwungen, den Ball zu punten und das Angriffsrecht abzutreten. Aber ein erneuter Turnover brachte die Norderstedter abermals in die Redzone der Swans. Den kurzen Weg bis in die Endzone konnten die Mustangs erneut überwinden und so stand es zur Halbzeit 00:13 für die Spielgemeinschaft.

Für die zweite Halbzeit stellte Dennis Schipper seine Offense um, so sollte der Lauf einen wesentlich größeren Anteil im Spiel erhalten. Diese Umstellung zeigte auch gleich erste Erfolge. Durch die Etablierung des Laufspiels bissen die Verteidiger der Norderstedter auf den Play-Action-Spielzug und Jannik Prehm konnte ungehindert hinter die Defense Backs der Mustangs gelangen und Quarterback Niklas Kahrau bediente seinen freistehenden Receiver. Unglücklicherweise sahen die Schiedsrichter ein Halten in der Offense Line der Swans und für Jannik Prehm war es schon der zweite Touchdown, der wegen eines Holdings zurückgepfiffen wurde. Diese Strafe konnte den guten Drive des Swans Angriffs allerdings nicht stoppen, denn schon im nächsten Spielzug fand Receiver Mika Stöhr eine weitere Lücke in der Passverteidigung der Mustangs. Nach dem Stöhr den Ball sicher fangen konnte, tanzte er den Safety aus, verpasste den letzten heraneilenden Norderstedter einen Stiff-Arm und verkürzte den Rückstand auf 07:13 (PAT Stöhr). Im anschließenden Drive konnten die Norderstedter allerdings erneut punkten und so ging es mit dem Zwischenstand von 07:19 in das letzte Viertel.

Im vierten Viertel ließen sich die Swans nicht lange Zeit, um den Rückstand wieder zu verkürzen. Am Ende des Drives war es Running Back Jamen Werneke, der unberührt in die Endzone der Mustangs laufen konnte und auf 14:19 (PAT Stöhr) verkürzte. Mitte des letzten Viertels schienen die Verteidigungen wieder ihre Stärke gefunden zu haben. So fingen zunächst die Norderstedter einen Pass ab, ehe die Defense der Swans einen Fumble eroberte.  Mit noch weniger als fünf Minuten auf der Uhr war die Offense der Swans nun gezwungen zu Punkten. Die starke Offense Line der Swans eröffnete Running Back Jamen Werneke einige großen Lücke, die dieser natürlich nutzte. Bis in die Redzone der Norderstedter konnten die Swans vordringen, ehe ein erneuter Snap-Fumble im vierten Versuch die letzten Siegesbemühungen der Iron Swans beendete.

Am 15.07.2017 treffen die Iron Swans im nächsten Interconference Spiel auf die Rendsburg Knights. Kick-Off ist um 15:00 Uhr am TSG Swans Homefield am Ladenbeker Weg 15.