+++ Am Sonntag, 16.06.19 um 15 Uhr ist Kick Off! Hamburg Swans vs. Flensburg Sealords +++ Am Sonntag, 07.07.19 um 15 Uhr ist Kick Off! Hamburg Swans @ Northern United +++
Iron Swans übernehmen die zwischenzeitliche Tabellenführung
Iron Swans bezwingen Junior Lions
6. Mai 2019
Iron Swans verspielen Halbzeitführung in Elmshorn
27. Mai 2019

Iron Swans übernehmen die zwischenzeitliche Tabellenführung

Am 11.05.2019 trafen die Hamburg Iron Swans in der A-Jugend Regionalliga Nord auf die Oldenburg Knights Youngsters. Mit einem 24:07 Heimsieg für die Bergedorfer Footballer und einer Niederlage der Elmshorn Junior Pirates bei den Braunschweig Junior Lions sicherten sich die Iron Swans die Tabellenführung in Deutschlands zweithöchster Spielklasse.

Zu Beginn des Spiels brachte ein Fehler des Punt-Teams der Oldenburger den Angriff der Hamburg Swans in eine gute Ausgangsposition. Das hervorragend funktionierende Laufspiel führte dazu, dass Running Back Felix Giering die ersten Punkte des Spiels erzielte. Die Führung für die Iron Swans währte allerdings nicht lange, denn mit einem tiefen Pass beim vierten Versuch glichen die Knights das Spiel aus. Mit dem 07:07 Zwischenstand ging es dann auch in das zweite Viertel. Und erneut war es ein schlechter Snap des Punt-Teams der Niedersachen, welcher die Offense der Swans in eine aussichtsreiche Position brachte. Diesmal war es Running Back Oskar Plasota, der den Weg in die Endzone fand und die Führung für die Irons auf 14:07 erhöhte. Nach einem Snap-Fumble beim vierten Versuch der Knights erhielten die Swans noch einmal den Ball und brachten diesen in die Redzone der Oldenburger. Nach einer Holding-Strafe waren die Swans allerdings gezwungen ein Field-Goal zu kicken. Dieses Field-Goal verwandelte Justin Wegner zum 17:07 Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit setzte der Swans Angriff darauf die Führung zu verwalten und möglichst viel Zeit von der Uhr zu nehmen. Die Defense der Swans stand weiterhin solide und stoppte immer wieder den Angriff der Oldenburger, sodass im dritten Viertel keine weiteren Punkte fielen. Im letzten Viertel sorgte Corner-Back Tahir Bozkurt, der seine dritte Interception der Saison fing, für einen weiteren Turnover. Diesen Ballbesitz nutzen die Swans, um noch einmal die Führung zu erhöhen. Quarterback Fabian Rogosch fand mit einem tiefen Pass in der Endzonen Ecke Wide Receiver Noah Labrenz und dieser brachte den Ball akrobatisch für den letzten Touchdown des Spiels unter Kontrolle. Mit einer Interception von Linebacker Yannic Kiesewetter wurden die letzten Oldenburger Angriffsbemühungen unterbunden und die Iron Swans konnten den 24:07 Heimerfolg bejubeln.

Nach drei Spielen in drei Wochen freuen sich die Iron Swans auf eine spielfreie Woche, ehe es am 25.05.2019 zum Rückspiel bei den Elmshorn Junior Pirates geht. Bei diesem Spitzenspiel geht es dann darum die Tabellenführung in der A-Jugend Regionalliga Nord zu verteidigen.