+++ Am Sonntag, 02.09.18 um 15 Uhr ist Kick Off! Iron Swans vs. Oldenburg Knights Youngsters +++
Junior Swans zeigen sich selbstbewusst auf neuem Platz
Black Swans gewinnen Debüt auf neuem Homefield
Black Swans gewinnen Debüt auf neuem Homefield
8. Mai 2015
Black Swans erleiden erste Saisonniederlage
Black Swans erleiden erste Saisonniederlage
13. Juli 2015

Junior Swans zeigen sich selbstbewusst auf neuem Platz

Junior Swans zeigen sich selbstbewusst auf neuem Platz

Einen Sieg konnten die Jüngsten der Bergedorfer „Schwäne“ zwar nicht für sich verbuchen, trotzdem startete das Team mit sichtlichem Stolz und Kampfgeist in die neue Saison. Die haushoch favorisierten Flag Devils hatten es nicht leicht, als sie am Sonntag zum Eröffnungsspiel am Ladenbeker Weg 15 in der neuen Heimstätte der Hamburg Swans empfangen wurden. Trotzdem die Mannschaft der Junior Swans zu großen Teilen aus körperlich weit unterlegenen Rookies bestand, kamen „die Blauen“ über einen knappen 6:14-Sieg nicht hinaus.

Nach der Coin Toss-Entscheidung der Devils eröffnete die Offense der Swans das Spiel. Trotzdem die O-Line mit Pascal P., Daniel und Joscha mit absoluten Positions-Frischlingen besetzt war, gelang Quarterback Jeremiah im ersten Drive ein First Down.

Der anschließende Turnover durch Interception tat dem Siegeswillen der Juniors keinen Abbruch.

Die Größenunterschiede zwischen der kleinen Swans und den erfahrenen Devils waren eklatant. Die Minis der Schwäne kompensierten das aber sehr gut mit Speed und Technik und machten ernstzunehmenden Druck auf den gegnerischen Quarterback.

Dass den Teufeln noch im ersten Viertel der erste Touchdown gelang, ließen die Swans nicht lange auf sich sitzen und konterten mit einem kurzen Pass auf Jannik mit einem ebenfalls erfolgreichen Touchdown.

Mit der Two Point Conversion pokerten die Coaches der Juniors zu hoch, und so ging es mit einem bissig erkämpften 6:7 in die Halbzeit.

Im dritten Viertel konnten die Flag Devils den Junior Swans trotz guten Einsatzes keine Punkte abringen.

Die Entscheidung fiel im letzten Viertel, als eine Unachtsamkeit der Swans-Defense den Teufeln einen letzten Touchdown ermöglichte, den die Schwäne nicht mehr ausgleichen konnten.

„Die Kinder haben alles gezeigt, was wir ihnen im Training beibringen aber nicht abrufen konnten“, so dass einhellige Resümee der Coaches. „Wir hatten eine super geile Defense“, ergänzte Jens Dietze stolz, „trotz der Niederlage ein sehr gutes Spiel der Junior Swans.“

Ihr nächstes Match bestreiten die Junioren auswärts, ebenfalls wieder gegen die Flag Devils, am 31.05.2015 um 11.00 Uhr.