+++ Am Sonntag, 02.09.18 um 15 Uhr ist Kick Off! Iron Swans vs. Oldenburg Knights Youngsters +++
Knappe Niederlage beim Absteiger
Hamburg Swans unterliegen erneut den Hamburg Heat
Hamburg Swans unterliegen erneut den Hamburg Heat
29. Juni 2016
Black Swans wieder auf der Gewinnerspur
Black Swans wieder auf der Gewinnerspur
18. Juli 2016

Knappe Niederlage beim Absteiger

Knappe Niederlage beim Absteiger

Am Sonnabend, den 09.07.2016, trafen die Hamburg Swans zu später Stunde zum Auswärtsspiel auf die Lübeck Seals. Es fand das Spiel um den zweiten Platz in der Oberliga Nord, Staffel HH/SH statt. Die Swans verloren dabei mit 27:19. Da die Lübeck Seals jahrelang in der Regionalliga spielten, durfte der Gegner nicht unterschätzt werden. Die Swans Offense zeigte gleich, wozu sie fähig ist, mit präzisen Pässen landeten die Bergedorfer schnell an der 10 Yardline der Lübecker. Für die ersten Punkte sorgte der anschließende Pass von QB Maximin Lange (#2) auf WR Nils Christahl (#18); (PAT Nils Lübeck #61). Beim darauffolgenden Kick-Off trug der Reals Returner den Ball weit in die Hälfte der Swans, ehe zwei Spielzüge später der Lübecker QB mit einem Lauf ausgleichen konnte. Im anschließenden Drive erhielt die Swans Offense den Ball in schlechter Ausgangsposition und mussten schnell Punten. Die Lübecker Offense nutze ihre gute Feldposition und erhöhte mit einem Pass auf 07:14.

Im zweiten Play des zweiten Quaters war es wieder die Kombination von QB Lange (#2) auf WR Christahl (#18), die mit einem 75 Yards Touchdown-Pass für das 13:14 sorgten (2 pt. Conversion nicht gut). Kurz darauf war es dasselbe Zusammenspiel, das auf 19:14 erhöhte. Diesmal trug Nils Christahl (#18) nach einem Pass von Maximin Lange (#2) den Ball 65 Yards in die Lübecker Endzone. Die Führung hielt leider nicht lange, da Lübeck mit dem Halbzeitpfiff das 19:20 erzielte.

In der zweiten Halbzeit veränderte sich das Spiel zusehends. Beide Verteidigungen fanden nun einen Weg den gegnerischen Angriff zu stoppen und so endete das dritte Viertel ebenfalls mit 19:20. Im vierten Viertel konnte die Lübecker Offense mit einem weiteren Pass die Endzone finden und sorgten somit für den 19:27 Endstand. Zwar hatten die Swans noch eine weitere Chance auszugleichen, aber der Drive wurde von der Lübecker Defense mit einem Turnover-on-downs beendet.

Für die Swans ist der Kampf um den zweiten Platz in der Division aber noch lange nicht beendet. Am 28.08.2016 kommen die Lübecker für das Rückspiel zum TSG-Swans Homefield. Aber zuerst erwarten die Hamburg Swans den Tabellen Letzten aus Flensburg.

Am 17.07.2016 findet das letzte Spiel vor der Sommerpause gegen die Sealords statt. Um 15:00 Uhr ist Kick-Off am Ladenbeker Weg in Bergedorf.