Maurice Heims auf dem Weg in die PAC-12
Neustart des Trainingsbetriebs
12. Mai 2020

Maurice Heims auf dem Weg in die PAC-12

Am Freitag hatte Maurice Heims Geburtstag und diesen Geburtstag wird er so schnell nicht vergessen. Denn es war der perfekte Zeitpunkt, um sein Commitment für die University of Washington zu veröffentlichen.

Maurice Heims begann seine Football Karriere bei der U19 der Hamburg Swans. Nach einer erfolgreichen Saison 2019 im Dress der Iron Swans ging Maurice in die USA und spielte von nun an für die Santa Margarita High School in Kalifornien. Im Sommer 2018 schloss sich Maurice PPI Recruits an. Eine Organisation, die internationale Footballspieler dabei unterstützt Stipendien für College Football Teams zu erhalten. Mit PPI Recruits besuchte Maurice mehrere Football-Camps und Universitäten in den USA. Während dieser Tour erhielt er sein erstes Angebot von der Penn State University, eines der erfolgreichsten College Football Teams der USA.

Im Anschluss an die Tour spielte Maurice seine letzten Spiele im Trikot der Swans. Mit dem Wechsel zu den Santa Margarita Eagles begann der Recruiting Prozess erst richtig an Fahrt aufzunehmen. Aufgrund von Transferregelungen des Staates Kalifornien musste Maurice zunächst in einer Art Nachwuchsteam seiner High School spielen. Da er auf diesem Level dominierte und er mit einer Größe von knapp 2 Meter und einem Gewicht von 110 Kilogramm die ideale Maße für die Defensive End Position besitzt, wurden weitere Universitäten auf ihn aufmerksam. Im Laufe des Jahres erreichten Maurice 11 Angebote von FBS-Teams (dem höchsten College-Football Level). Darunter war die University of Washington, für die sich Maurice nun entschieden hat.

Die Washington Huskies spielen in Seattle und sind eines der angesehensten PAC-12 Teams. Insgesamt gewannen die Huskies vier National Championships und 17 PAC-12 Titel. Regelmäßig werden Huskies Spieler im NFL Draft ausgewählt. In den letzten Jahren schafften besonders viele Defense-Spieler den Sprung in die NFL. Marcus Peters von den Baltimore Ravens, Vita Vea von den Tampa Bay Buccaneers und Budda Baker von den Arizona Cardinals sind die wahrscheinlich bekanntesten Huskies in der NFL.

In diesem Herbst wird Maurice sein letztes Jahr an der High School spielen, ehe er im Dezember den National Letter of Intent unterschreiben wird. Die Unterschrift auf dem NLI macht das Commitment offiziell und ermöglicht Maurice ab 2021 im Trikot der Huskies aufzulaufen. Die offizielle Unterzeichnung findet am 16.12.2020 im TSG Sportforum in Hamburg-Bergedorf statt.

Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg wünschen die Hamburg Swans.